1. Wetzlarer Schwimmverein e.V.

Mitglied im:   

Oberliga

Blamable Niederlage...


Oberliga

Ungefährdeter Sieg...


Oberliga

Erfolg gegen Frankfurt III...


Oberliga

Sieg in Frankfurt...


Oberliga

Schwache Leistung...


Oberliga

Niederlage in Darmstadt...


Oberliga

Kampflos gewonnen...


Oberliga

Schwache Vorstellung führt zum 8:18


Oberliga

Sicherer Heimerfolg...


Oberliga

Nur drei Tore reichen nicht...


 

 

 

 

Startseite

Schließung Hallenbad

In den Sommerferien kein Training

 

Betriebsbedingte Schließung:

  • Sonntag, 30. Juni 2019, ab 12:30 Uhr, bis Montag, 12. August 2019, 15 Uhr
Hessische Meisterschaften

Note 1 für die Organisation

Foto: Jutta Karbach

Großes Lob von allen Seiten an den EWSV, der die diesährigen Hessischen Meisterschaften bravorös durchführte. Der Dank geht sicherlich an die vielen ehrenamtlichen Vereinsmitglieder, die dafür gesorgt haben, dass es zu einer schönen Sportveranstaltung gekommen ist. Ein großer Dank geht selbstredend an die Stadt Wetzlar, die das Europabad für die Durchführung der zweitägigen Sportveranstaltung zur Verfügung gestellt hat. Das Wetzlarer Hallenbad dürfte landesweit die beste Arena für den Schwimmsport sein. Der Hessische Schwimmverband kommt immer wieder gerne nach Mittelhessen, so die Aussage der Verantwortlichen. Mit dem EWSV hat man dann auch einen sehr guten Partner vor Ort, der für die prächtige Organisation sorgte.

54 Schwimmvereine und -abteilungen waren mit 404 Athleten dabei. Hinzu kamen viele Trainer, Betreuer, Familienangehörige, Funktionäre und auch 'nur' Zuschauer, die nicht nur die Tribüne des Bades füllte. Rund um das Schwimmbecken gab es kaum noch freie Sitzflächen. 1573 Einzelmeldungen und 65 Staffgelmeldungen wurden abgegeben, um in 42 Wettkämpfen ihre Meister zu küren. Neben der offenen Wertung gab es auch eine Wertung der Jahrgänge 2005 - 2000 bei den Mädchen und 2004 - 2000 bei den Jungen. Erfolgreichste Mannschaft war die SG Frankfurt mit 39 Titeln.

Hier geht es zu den Ergebnissen.

Letztes Saisonspiel

Niederlage in Michelstadt

Zum Saisonabschluss setzte es beim VfL Michelstadt noch eine blamable 10:4-Niederlage. Nahezu in Bestbesetzung angetreten und doch kläglich untergegangen. Der EWSV fand im Waldschwimmbad von Michelstadt nie zu seinem Spiel, spielte unkonzentriert und zeigte vor allem im Angriff keine Durchschlagskraft. "Wir hatten ein eklatantes Problem mit der Verwertung unserer Chancen und haben im Gegenzug leider ein paar leichte Tore zugelassen... Und die ein oder andere Entscheidung der Schiedsrichter könnte man durchaus kritisieren, daran lag es aber nicht.", so Stefan Piwecki nach Spielende.

Für Wetzlar spielten: Dubinin, Kruse, Göbel, Piwecki, Wagner, Chervinskyy, Wölfer, Schmidt, Garbe, Korolchuk, Leuchtenberg,Kassir

Die Torschützen: Korolchuk (2), Piwecki, Leuchtenberg

Trotz dieser Niederlage bleibt Wetzlar auf dem 6.Platz und gewinnt damit die Platzierungsspiele (Platz 6 bis 9).

Hessische Meisterschaften der Masters

Beduhn und Stamer räumen ab

Foto: Stamer

Äußerst erfolgreich waren die EWSV-Aktiven Almuth Beduhn und Jan Stamer bei den diesjährigen Hessischen Meisterschaften der Masters (Senioren), die im Freibad von Gelnhausen ausgetragen wurden.

Beduhn wurde in ihrer Altersklasse (AK 55) vierfache Hessische Meisterin und zwar über 100 m Schmetterling in 1:26,43, über 100 m Freistil in 1:15,31, über 50 m Schmetterling in 0:37,74 und über 200 m Lagen in 3:09,86. Auf Platz 2 kam sie dann noch über 50 m Freistil (0:34,00).

Jan Stamer ging in der Altersklasse 50 an den Start und schwamm dabei dreimal auf den Silberrang (100 m Freistil 1:09,61; 400 m Freistil 5:43,14; 50 m Freistil 0:30,43). Zweimal kam er darüber hinaus auf Platz 3 (50 m Schmetterling 0:34,19; 200 m Lagen 3:02,49.

Zelten an Pfingsten

Zu Gast am Heisterberger Weiher

Bericht folgt

Datenschutzgrundverordnung

Bilder auf unserer Website

Auch nach Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) werden wir auf unserer Homepage nach wie vor Bilder von Veranstaltungen aber auch von Personen veröffentlichen. Grundsätzlich werden wir hierfür das Einverständnis der jeweiligen Person/en einholen, aber ...

Weiterlesen
Aktueller Stand:

254 Mitglieder

Unserem Verein gehören derzeit 130 Kinder (bis 18 Jahre) und 124 Erwachsene an.


 

aktuelle Ergebnisse Wasserball-Oberliga:
Frankfurt II - Wiesbaden 9:9
Friedberg II
- Darmstadt II
9:7
Wiesbaden - Friedberg II 15:12
Darmstadt III - Frankfurt II 10:18
Darmstadt II - Frankfurt II 6:20

Mehr Informationen zum hessischen Wasserball unter

www.wasserball-in-hessen.de

© Garibaldi Web & Soft :: 2010