1. Wetzlarer Schwimmverein e.V.

Mitglied im:   

Hessenpokal

Am Ende nur Platz 4...


Hessenpokal

Pokalaus nach großem Kampf...


Hessenpokal

11:7-Erfolg in Darmstadt...


Hessenpokal

Unglückliche 9:10-Niederlage...


Hessenpokal

9:2-Erfolg gegen Frankfurt III...


 

 

 

 

Aktuelle Spielergebnisse

Hessenpokal

Mit viel Herzblut ging die Wetzlarer Mannschaft in dieses Halbfinalspiel und präsentierte sich hierbei durchweg positiv. In einem kampfbetonten Spiel hatte es der EWSV immer wieder schwer schwimmerisch gegen die jungen Wilden aus Friedberg mitzuhalten, so dass es nicht verwunderte, dass man im 1.Spielabschnitt auf einmal 0:4 im Rückstand war. Doch danach besann man sich anderer Qualitäten, zeigte sich zweikampfstark und kämpfte sich in die Begegnung zurück. Garant hierfür war wieder einmal der Wetzlarer Torhüter Evgeni Dubinin, der mit vielen Glanzparaden brillierte und es mit ermöglichte aus dem Vier-Tore-Rückstand eine Zwei-Tore-Führung zu machen. Gegen Ende des 2.Viertels führte Wetzlar mit 6:4. Danach war es bis zu Beginn des Schlussteils ein spannendes und abwechslungreiches Spiel (10:10). Als dann die Kräfte beim Gast nachließen, konnte Friedberg seine Schnelligkeit wieder besser in Szene setzen und schließlich einen 14:11-Erfolg verbuchen.

Die Torschützen bei Wetzlar: Wölfer (4), Pohl (4), Korolchuk (2), Piwecki; weiter spielten: Dubinin, Göbel, Wagner, Schmidt, Garbe, Leuchtenberg

© Garibaldi Web & Soft :: 2010