1. Wetzlarer Schwimmverein e.V.

Mitglied im:   

Hessenpokal

11:7-Erfolg in Darmstadt...


Hessenpokal

Unglückliche 9:10-Niederlage...


Hessenpokal

9:2-Erfolg gegen Frankfurt III...


 

 

 

 

Aktuelle Spielergebnisse

Hessenpokal

Mit einer guten taktischen Leistung gewann der EWSV sein letztes Gruppenspiel und sicherte sich damit den Einzug in das Pokalhalbfinale. Im Darmstädter Nordbad gab es gegen die dortige 2.Mannschaft des Zweitligisten einen 11:7-Erfolg. Garant des Erfolges war einmal mehr Oleh Korulchuk, der fünf Treffer zum Sieg beisteuerte. Allerdings war auch der Auftritt der Mannschaft in Bezug auf Taktik und Einstellung positiv zu bewerten. Die jungen aber auch unerfahrenen Spieler des Gastgebers waren schnell und konterstark, letztlich aber im Abschluss zu unkonzentriert und überhastet. Zudem trafen sie auf eine gut eingestellte EWSV-Abwehr und mit Evgeni Dubinin auf einen überragenden Torwart.

Mit einer unglaublichen 5:0-Führung war man bereits im 2.Viertel unterwegs als das Spiel dann doch noch drohte zu kippen. Im 3.Abschnitt waren die Darmstädter Konter erfolgreich, insbesondere da eigene leichtsinnige Ballverluste im Angriff dies ermöglichten. So stand es plötzlich nach einer 7:2-Führung nur noch 7:6. Der EWSV zitterte kurz, doch holte Stefan Piwecki mit seinem zweiten Treffer die Souveränität ins Spiel zurück. Der Schlussabschnitt ging dann mit 3:1 wieder an Wetzlar.

Für Wetzlar spielten: Dubinin, Kruse, Göbel, Piwecki (2), Wagner, Garbe, Korolchuk (5), Leuchtenberg (2), Pohl (2)

© Garibaldi Web & Soft :: 2010